Herzlich Willkommen auf Plauder.at Wir wünschen euch viel Spass und gute Unterhaltung. Euer Plauder.at Team

Hier findest du dein lokales Wetter, einfach anklicken


#76

RE: Gedichte

in Gefühle, Geschichten und Gedichte 09.12.2017 19:49
von bergloewinAktivste Benutzer des Monats
2. Platz
| 53.201 Beiträge

Danke
Wie oft haben wir dir zu Lebzeiten dieses Wort gesagt,
manchmal ganz bewusst,
manchmal eher nebenbei,
manchmal aus tiefer Überzeugung,
manchmal eher wie eine Floskel.

Danke
Noch einmal wollen wir dieses Wort jetzt sagen,
aber nun kommt es uns anders über die Lippen:
danke, für das was war,
was möglich war mit dir,
was du uns geschenkt hast an Liebe und Geduld,
an Verständnis, Treue, Lachen, Aufmerksamkeit..
Danke, dass du ein Stück deines Lebens mit uns geteilt hast
Danke, dass wir ein Stück unseres Lebens miteinander gehen durften.

D - A - N - K - E


Träumer können nicht gezähmt werden....

nach oben springen

#77

RE: Gedichte

in Gefühle, Geschichten und Gedichte 10.12.2017 21:18
von LindaleinchenAktivste Benutzer des Monats
1. Platz
| 156.567 Beiträge

Die beste Art, sich zu rächen: Nicht Gleiches mit Gleichem vergelten.

Mark Aurel
nach oben springen

#78

RE: Gedichte

in Gefühle, Geschichten und Gedichte 12.12.2017 17:38
von bergloewinAktivste Benutzer des Monats
2. Platz
| 53.201 Beiträge

~~~~ Erster *** SCHNEE *** ~~~~

Wie nun alles stirbt und endet
und das letzte Rosenblatt
müd sich an die Erde wendet,
in die warme Ruhestatt.
So auch unser Tun und Lassen,
was uns heiß und wild erregt,
unser Lieben, unser Hassen
sei ins welke Laub gelegt.

Reiner, weißer Schnee, o schneie,
schneie beide Gräber zu.
Dass die Seele uns gedeihe
still und kühl in Winterruh!
Bald kommt jene Frühlingswende,
die allein die Liebe weckt,
wo der Hass umsonst die Hände
träumend aus dem Grabe streckt.

---> Gottfried Keller <----


Träumer können nicht gezähmt werden....

nach oben springen

#79

RE: Gedichte

in Gefühle, Geschichten und Gedichte 13.12.2017 10:24
von bergloewinAktivste Benutzer des Monats
2. Platz
| 53.201 Beiträge

## A D V E N T ##

Es treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt.
Und manche Tanne ahnt, wie balde
sie fromm und lichterhellig wird.
Und lauscht hinaus. Den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin - bereit,
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
der einen Nacht der Herrlichkeit.

---> Rainer Maria Rilke <---


Träumer können nicht gezähmt werden....

nach oben springen

#80

RE: Gedichte

in Gefühle, Geschichten und Gedichte 03.01.2018 20:06
von libero9295Aktivste Benutzer des Monats
3. Platz
| 152.874 Beiträge

„Kinder“
Kinder haben es so leicht, haben keine Sorgen,
denken nur, was mach ich jetzt, nicht, was mach ich morgen …?
Kinder haben es so schwer, dürfen niemals mäkeln
und sich wie der Herr Papa auf dem Sofa räkeln …
Kinder haben es so leicht, dürfen immer spielen,
essen, wenn sie hungrig sind, weinen, wenn sie fielen …
Kinder haben es so schwer, müssen so viel lernen
und, wenn was im Fernsehen kommt, sich sofort entfernen …
Kinder haben es so leicht, naschen aus der Tüte,
glauben an den lieben Gott und an dessen Güte …
Kinder haben es so schwer, müssen Händchen geben
– und auf dieser blöden Welt noch so lange leben …
Heinz Erhardt, deutscher Komiker, Musiker, Entertainer, Schauspieler und Dichter, 1909–1979


Nur wer über sich selbst lachen kann, hat das Recht über andere zu lachen.
nach oben springen

kostenloser Zähler - free counter
free counter by radio101.de

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Haroldunuts
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste und 1 Mitglied, gestern 75 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 404 Themen und 384686 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
libero9295
Besucherrekord: 217 Benutzer (12.12.2019 06:59).



Xobor Ein eigenes Forum erstellen