Herzlich Willkommen auf Plauder.at Wir wünschen euch viel Spass und gute Unterhaltung. Euer Plauder.at Team

Hier findest du dein lokales Wetter, einfach anklicken

#1

Der Mord in Reichenhall

in Speakers Corner 08.10.2014 11:52
von LindaleinchenAktivste Benutzer des Monats
3. Platz
| 155.755 Beiträge

Für diejenigen, die es nicht mitbekommen haben, in der WM-Nacht gab es in Reichenhall einen brutalen Mord an einem 72ig-jährigen und anschließend noch den Mordversuch an einer 17jährigen.

Der ganze Fall war in seiner Brutalität scheinbar sogar für die Polizei ziemlich erschreckend.

Der mutmaßliche Mörder konnte nach einigen Irrwegen aufgespürt werden, in Norwegen, und wurde kürzlich nach Deutschland überstellt.

Jetzt habe ich heute gelesen, dass der Bursche, der im Übrigen zu allen Vorwürfen schweigt, einen der besten Strafverteidiger hierzulande zur Verfügung gestellt bekommt.

Ich meine, ich bin jetzt nicht für Lynch- oder Selbstjustiz, aber das läuft dann darauf hinaus, den Mörder so gut als möglich aus dem Ganzen herauskommen zu lassen. Grade wird scheinbar darüber gefeilscht, ob er nach Jugendstrafrecht behandelt werden soll - er ist 20, und ich finde nicht, dass man ihn wie einen Jugendlichen behandeln sollte.

Mich wundert manchmal nicht, dass Opfer von Gewaltverbrechen an der Justiz zweifeln, da könnte einem ehrlich glatt übel werden, wenn schon im Vorfeld darum gefeilscht wird, dass ein Mörder der zu solch einer Tat fähig war in nicht allzuferner Zukunft wieder frei rumlaufen wird - vermutlich jedenfalls...

Ich musste meinen Unmut grade rauslassen...


Was andere Menschen von dir denken ist nicht dein Problem.

Paulo Coelho

zuletzt bearbeitet 08.10.2014 17:14 | nach oben springen

#2

RE: Der Mord in Reichenhall

in Speakers Corner 08.10.2014 17:31
von libero9295Aktivste Benutzer des Monats
1. Platz
| 152.122 Beiträge

Ich seh das schon ein wenig anders, was den Verteidiger betrifft. Es stimmt, dass das ein renomierter Strafverteidiger aus Rosenheim ist, also relativ nah, der kommt nicht irgendwo 800 km entfernt weil er so berühmt ist. Jeder Straftäter hat in Deutschland das Recht auf anwaltliche Vertretung, was auch richtig ist. Vor Gericht geht es in erster Linie um Fakten, wenn die stimmen, dann kann dir auch der allerbeste Verteidiger nur bedingt helfen. Man muss schon sehen, dass auf der Gegenseite die ganze Staatsmacht, vertreten durch Staatsanwälte und Ermittlungsbehörden steht, die auch ihr Handwerk gelernt haben. In diesem speziellen Fall dürfte die Faktenlage ziemlich eindeutig sein, so dass eine "milde" Strafe auszuschliessen ist. Ob nach Jugendstrafrecht verhandelt wird, darüber wird nicht gefeilscht, das wird geprüft und hängt von verschiedenen Dingen ab.
Ich würde den Glauben an die Justiz verlieren, wenn das nicht genauso ablaufen würde, denn alles andre wäre eine Vorverurteilung die wohl nicht im Sinn des Gesetzes sein kann.
Über die tatsächliche Strafe entscheidet dann ohnehin weder Staatsanwaltschaft noch ein sogenannter "Staranwalt" sondern einzig und allein ein unabhängiges Gericht.
Ich hab da sehr viel Vertrauen in die deutsche Gerichtsbarkeit und bin mir auch sicher, dass ein entsprechendes Urteil gefällt wird.


Nur wer über sich selbst lachen kann, hat das Recht über andere zu lachen.

nach oben springen

#3

RE: Der Mord in Reichenhall

in Speakers Corner 08.10.2014 21:34
von LindaleinchenAktivste Benutzer des Monats
3. Platz
| 155.755 Beiträge

Lib, wie gesagt, ich bin jetzt nicht für Lynchjustiz oder dergleichen, aber manchmal wird mehr für den Täter als für mögliche weitere Opfer getan - ich bin der Meinung, dass dieser Bursche eine tickende Zeitbombe ist - der, wenn das schon einmal so ablief, jederzeit wieder Amok laufen könnte.

Jede strafmildernde Maßnahme könnte in Zukunft einem, zwei oder mehreren Menschen das Leben kosten, sollte dieser Defekt vorgegeben und nicht behebbar sein. Was man von Mördern selber schon gehört hat, dass sie einfach den Zwang in sich haben zu töten, ohne dagegen angehen zu können.

Klar sollte es ein ordnungsgemäßes Verfahren geben, aber ich hoffe nicht in dem Sinne, dass er in ein paar Jahren wieder entlassen wird.


Was andere Menschen von dir denken ist nicht dein Problem.

Paulo Coelho

zuletzt bearbeitet 08.10.2014 21:35 | nach oben springen

kostenloser Zähler - free counter
free counter by radio101.de

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: KennethIdefs
Besucherzähler
Heute waren 29 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 32 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 403 Themen und 382135 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
bergloewin, libero9295, Lindaleinchen
Besucherrekord: 63 Benutzer (10.10.2012 16:08).



Xobor Ein eigenes Forum erstellen