Herzlich Willkommen auf Plauder.at Wir wünschen euch viel Spass und gute Unterhaltung. Euer Plauder.at Team

Hier findest du dein lokales Wetter, einfach anklicken

#1

Japan lässt Atomkraftwerke wieder ans Netz....

in Speakers Corner 11.03.2013 12:08
von LindaleinchenAktivste Benutzer des Monats
3. Platz
| 155.834 Beiträge

...und DAS darf doch wirklich nicht wahr sein!

Gerade erst hab ich in einer Doku gesehen, welch verheerenden Auswirkungen Fukushima auf die Japaner und darüber hinaus auf den Rest der Welt hat und hatte - in den nächsten 20 Jahren werden die Zahlen der Krebserkrankungen ins Unermessliche steigen - aber nichts desto trotz will Japan die Atomenergie wieder nutzen, und alle Atomreaktoren wieder ans Netz bringen - in naher Zukunft.

Da erkennt man klar und deutlich die Lernfähigkeit des Menschen - in Bezug auf Geschäftemacherei und Kapitalismus ist sie gleich Null, für Geld wird alles riskiert. Lieber die Menschheit ausrotten, als mit so einer zerstörerischen Energie zurückstecken.

Von daher verdient es sich der Mensch redlich irgendwann von der Erde zu verschwinden. Ich hoffe, unsere Nachfolge macht es besser, wer oder was auch immer danach den Planeten besiedeln wird, der Mensch hat es einfach nicht verdient...

Frustrierte Grüße


Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" Und ich lachte und war froh - denn es kam schlimmer. - Otto Waalkes

zuletzt bearbeitet 11.03.2013 12:10 | nach oben springen

#2

RE: Japan lässt Atomkraftwerke wieder ans Netz....

in Speakers Corner 11.03.2013 22:00
von libero9295Aktivste Benutzer des Monats
1. Platz
| 152.122 Beiträge

Das stimmt so aber nicht Linda, dass Japan plant demnächst alle AKWs wieder ans Netz zu bringen.
Es geht jetzt erst mal um 2 Kernkraftwerke.
Von den 54 japanischen Atomkraftwerken sind derzeit nur noch zwei am Netz. Auch sie werden wegen der Sicherheitsüberprüfungen und routinemäßigen Wartungen in den kommenden Wochen abgeschaltet.
Japan ist eine Industrienation die auf Strom angewiesen ist.
Hinzu kommt, dass die gewaltig gestiegenen Kosten für die Einfuhr von Öl und Gas, die jetzt die Lücke füllen, die Handelsbilanz Japans tief in die roten Zahlen gedrückt haben. Energieunternehmen haben deswegen bereits Preiserhöhungen von rund 15 bis 17 Prozent angekündigt. Höhere Strompreise wiederum bedrohten den Produktionsstandort Japan, hieß es in Regierungskreisen. Eine Abwanderung der Produktion in andere asiatische Länder wolle die Regierung aber unbedingt verhindern.


Nur wer über sich selbst lachen kann, hat das Recht über andere zu lachen.

zuletzt bearbeitet 11.03.2013 22:01 | nach oben springen

#3

RE: Japan lässt Atomkraftwerke wieder ans Netz....

in Speakers Corner 13.03.2013 22:02
von LindaleinchenAktivste Benutzer des Monats
3. Platz
| 155.834 Beiträge

Ja klar lib, ich verstehe schon, was du mir damit vermitteln willst, aber das ist ja wohl klar, dass es nicht einfach ist/sein wird, aus der Atomenergie auszusteigen, und dass man auf etwaige wirtschaftliche Gegebenheiten Rücksicht nehmen muss. Aber mal ehrlich, ein Land wie Japan, eine Gegend, die rein geologisch gesehen normalerweise überhaupt nicht bewohnbar ist, vorallem aufgrund seiner tektonischen Begebenheiten, kann man nicht einfach ohne vorher darüber nachzudenken mit Reaktoren zupflastern.

Dass es dann irgendwann zu Problemen kommen würde, war ja ganz logisch.

Jetzt sind sie da, und jetzt muss Japan eine Lösung finden, und zwar eine, OHNE Reaktoren, ansonsten wird ihnen in absehbarer Zeit der nächste Reaktor um die Ohren fliegen. Und dann werden die Probleme größere sein, als die von dir oben beschriebenen. Japan MUSS umdenken. Wieder zu alten Mustern zurückzukehren, wird sie keinen Schritt weiter bringen.

Ich will also hoffen, dass es wirklich nur bei Ausnahmeeinschaltungen bleibt, und die Japaner ansonsten versuchen neue Wege zu gehen...

Ich hoffe es für uns alle.


Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" Und ich lachte und war froh - denn es kam schlimmer. - Otto Waalkes

zuletzt bearbeitet 13.03.2013 22:04 | nach oben springen

kostenloser Zähler - free counter
free counter by radio101.de

Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online:
Lindaleinchen

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: KennethIdefs
Besucherzähler
Heute waren 32 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 32 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 403 Themen und 382214 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
bergloewin, libero9295, Lindaleinchen
Besucherrekord: 63 Benutzer (10.10.2012 16:08).



Xobor Ein eigenes Forum erstellen